Wie man gesund bleibt | Anlaufstelle für Vorbeugung

Die seit drei Jahrzehnten wachsende Zahl der Gefängnisinsassen in Amerika hat ein alarmierendes Ausmaß angenommen: Einer von je 100 Erwachsenen in den Vereinigten Staaten sitzt gegenwärtig hinter Gittern. Insgesamt sind dies 2,3  Millionen Menschen – die weltweit höchste Anzahl –, gefolgt vom viel bevölkerungsreicheren China mit 1,5 Millionen Menschen. Die Kosten für den Betrieb des US-Gefängnissystems betrugen im Jahr 2007 über 49 Milliarden Dollar, gegenüber 12 Milliarden Dollar im Jahr 1987. Die Zahlen sprechen für sich. Angesichts einer Rückfallquote von 80 Prozent besteht ein dringender Bedarf für eine funktionierende Methode für wahre und dauerhafte Rehabilitierung von Kriminellen, sodass sie produktive Mitglieder der Gesellschaft werden können.

Das Criminon-Programm wird in mehr als 2100 Strafanstalten in 38 Nationen eingesetzt. Criminon, das sich größtenteils auf ehrenamtliche Helfer stützt, bildet auch Gefängnispersonal für die Durchführung von Rehabilitierungsprogrammen vor Ort aus. Außerdem bietet Criminon seine Dienste der Polizei, Jugendanstalten und Einrichtungen für Verbrechensprävention an, um eine Welt ohne Verbrechen hervorzubringen.

Polizeibeamte in Mexicali, Mexiko, machen Ausbildung in der Anwendung des Hefts Der Weg zum Glücklichsein, ein auf gesundem Menschenverstand beruhender Moralkodex. Es bildet den Kern des Programms.

In indonesischen Strafanstalten fiel die Rückfallquote aufgrund der Durchführung des Criminon-Programms auf weniger als 2 Prozent.

L. Ron Hubbard entdeckte, dass der Schlüssel zu wahrer Rehabilitierung die Wiederherstellung der Selbstachtung der Person ist. Um Häftlingen dabei zu helfen, lernen Teilnehmer am Criminon-Programm Regeln aus dem Weg zum Glücklichsein und wenden sie an.

In Taiwan – wie überall auf der Welt – ist die wachsende Anzahl der Gefängnis­insassen auf mit Drogen in Verbindung stehende Vergehen zurückzuführen. Aus diesem Grund umfasst das Criminon-Programm eine Komponente der Drogenaufklärung, womit Häftlingen geholfen wird, Abhängigkeit zu verstehen und zu überwinden.

Criminon ist in mehr als 50 südafrikanischen Einrichtungen aktiv, von Jugendzentren bis zu Hochsicherheitsgefängnissen.

WEISSBUCH HERUNTERLADEN