Wie man gesund bleibt | Anlaufstelle für Vorbeugung

ÜBER DEN AUTOR

Ausbildung

Marnixschool (Antwerpen)

Atheneum (Antwerpen)

Landbouwschool (Agrikultur in Stabroek)

Institut Biblique Européen, Paris, Frankreich (1957–60)

Linguistik (S.I.L. in Kooperation mit der Universität London, 1959)

Seminario Teologica Baptista, Lissabon, Portugal (1960–61)

Ordiniert

United Protestant Church in Belgien (Genk, 1979)

Southern Baptist Convention (Phoenix, Arizona, USA, 1980)

Protestantse Theologische Faculteit, Brüssel, Belgien (1969–70)

Southern University, USA. Doktorarbeit „The Philosophy of Inmates based on the Theology of K.Barth & R.Otto“ (1977)

Academy, Indien: Dr. phil h. c. (1985)

Positionen

Hilfskaplan (C.I.B.I) in der belgischen Armee in Deutschland (1962–63)

Lehrer der protestantischen Religion, Staatsschulen (1963–65)

Herausgeber/Gründer des vierzehntägigen Magazins „Op Vrije Voeten“ (1962–79)

Direktor/Gründer des Op Vrije Voeten Youth Service (1963–79)

Gründer/Administrator der Independent Federation for Youth Services (bis 1978)

Mitglied der Kommission und des Rats im Ministerium für nationale Erziehung und Kultur (bis 1978)

Gründer und Vorsitzender des belgischen Surinam-Komitees (1975–92)

Administrator des Flämischen Zeitschriftenpresse-Verbands (1967–83)

Nationaler Direktor des Internationalen Christlichen Jugendaustauschs (1971–76)

Nationaler Korrespondent des Ökumenischen Jugendkonzils Europa (1975–77)

Jugendpfarrer der Gospel Missionary Union (Zeist) für Belgien bis 1970

Nationaler Direktor der Youth for Christ (1963–79)

Schatzmeister des YFC-International Europe (1967–70)

Kaplan des Gefängnissystems (1976–82)

Kaplan der Wanderarbeiter (1980–85)

Mitglied der Generalversammlung der Schola Para Medicorum (1982–89)

Mitglied von U. P. C. B.

Mitglied der Generalversammlung der Fakultät für vergleichende Religionswissenschaft (1980–)

Rektor der Fakultät für vergleichende Religionswissenschaft (1980–)

Professor für philosophische Theologie (1985–)

Mitglied der Stiftung „Craeybeckx, Detiège, Grootjans“, Universität Antwerpen (1995–)

Administrator des World Congress of Faiths (1974–)

Administrator der Freunde des ethnographischen Museums in Antwerpen (1979–)

Mitglied des Ökumenischen Arbeitskreises für Information in Europa (1974–)

Mitglied von W.C.R.P.Belgien (1989–)

Berater der Kommission Christentum-Islam der U.P.C.B.(1981–)

Mitglied von Baptist Ministers’ Fellowship (1979–)

Administrator des Förderkomitees – Jurisdiktion von Antwerpen (1982–)

Herausgeber von „Acta Comparanda“ (1983–)

Reporter von „Kerk en Leven“ (1974–)

Pastor der mehrsprachigen Baptistenkirche, Antwerpen (1983–)

Mitglied der Antwerp Philosophical Association Werkgroep Kierkegaard (1990–)

WEISSBUCH HERUNTERLADEN