Wie man gesund bleibt | Anlaufstelle für Vorbeugung

VII. Erlösung

Die Scientology lehrt, dass die traumatischen Ereignisse sowohl in diesem Leben als auch in den früheren Wiedergeburten ein Hindernis zu rationalem Handeln und geistiger Entwicklung sind. Der Zweck von Scientology Auditing ist, den Thetan vom „reaktiven Verstand“, von der Kette der negativen Erinnerungen, zu lösen und die Möglichkeit der Erlösung wiederherzustellen.

Das Endziel ist ein gottähnlicher Zustand als vollständiger OT (Operating Thetan), in dem der Thetan von allen Beschränkungen dieses Lebens befreit ist.

Abgesehen von der Erlösung des Einzelnen sieht Scientology ihre Aufgabe darin, die ganze Erde zu reinigen und eine Zivilisation zu erschaffen, in der es keine Irrationalität, Kriminalität oder Kriege gibt.

Ganz wie in indischen Religionen glaubt die Scientology, dass der Mensch von den vergangenen Taten, die sich auf der Kette der zahllosen Wiedergeburten angesammelt haben, befreit werden muss (vergleiche das Karma im Hinduismus und Buddhismus). Die Scientology Idee der Erlösung umfasst sowohl dieses Leben als auch zukünftige Leben. In beiden Fällen verspricht sie die Brücke zur völligen Freiheit.

Abgesehen von der Erlösung des Einzelnen sieht Scientology ihre Aufgabe darin, die ganze Erde zu reinigen und eine Zivilisation zu erschaffen, in der es keine Irrationalität, Kriminalität oder Kriege gibt. Im Sprachgebrauch der Scientology ist „Überleben“ ein Synonym zu Erlösung. Dies umfasst sowohl das jetzige Leben als auch das zukünftige Leben. Auditing und das E-Meter, das dabei benutzt wird, helfen dem Menschen, seine wirkliche und ursprüngliche Identität zu finden.

VIII. Die Scientology Kirche
WEISSBUCH HERUNTERLADEN