Wie man gesund bleibt | Anlaufstelle für Vorbeugung

Über die Quellen zum Thema Scientology

Eine Übersicht der rapide zunehmenden Literatur, die sich mit der Scientology Kirche befasst, legt nahe, zwischen vier grundlegenden Arten von Veröffentlichungen zu unterscheiden:

1. Die Schriftstücke und die aufgenommenen Vorträge und Filme von L. Ron Hubbard, welche die Schriften der Scientology darstellen.

2. Zusätzlich zu dem bemerkenswerten Umfang der Schriften von L. Ron Hubbard über die Natur des Menschen und wie man ihn erlösen kann, publizierte die Kirche selbst eine beachtliche Menge von Texten und audiovisuellen Aufzeichnungen über ihre Geschichte und ihre Gegenwart, besonders im Hinblick auf ihren 40. Jahrestag im Jahr 1994; das Hauptaugenmerk dieser Publikationen, die aus dem inneren Führungskreis kommen, liegt auf den kanonischen Texten der Kirche und ihrer internen Geschichte.

3. Einige der Publikationen sind immer noch darauf zurückzuführen, dass die Scientology Kirche seit ihrer Gründung im Jahr 1954 in den Massenmedien verschiedener Länder im Fokus einer kritischen Debatte stand; diese Texte stammen von Außenstehenden und sind oft polemisch und spiegeln nur eine Meinung wider.

4. In den letzten Jahren gab es eine Zunahme der eher neutralen, religionssoziologischen Literatur über die Scientology Kirche. Dies liegt an der von vielen Gelehrten geteilten Auffassung, dass es sich bei der Scientology Kirche um eine „Religion“ handelt. Es ist typisch, dass die Scientology Kirche in den meisten neueren Leitfäden, die von Historikern und Religionssoziologen wie Barker, Holm, Melton, Wilson usw. veröffentlicht wurden, als eine „neue Religion“ angesehen wird.

Die meisten Studien über die Scientology wurden auf der Grundlage von Literatur vorgenommen. Die Geschichte der Scientology ist jedoch so kurz, dass wir auch bei der Feldforschung neue Informationen gewinnen konnten, beispielsweise durch das Interviewen und Beobachten wichtiger Informanten sowie Gemeindemitgliedern. Neben dem Studium der Literatur war es uns außerdem möglich, mit Mitarbeitern des europäischen, dänischen und finnischen Hauptsitzes der Kirche in Kopenhagen und Helsinki zusammenzukommen, sie zu interviewen und die Funktionen der Kirche in der Praxis zu beobachten. Während der Erstellung dieses Berichtes wurden uns freundlicherweise eine Reihe von Dokumenten, Handbüchern sowie gedruckte und ungedruckte Berichte über den vormaligen und gegenwärtigen Status der Scientology Kirche und ihre Entwicklung in verschiedenen Ländern zur Verfügung gestellt.

Juha Pentikäinen
Marja Pentikäinen
Helsinki, Finnland
Mai 1996

WEISSBUCH HERUNTERLADEN